PL EN DE

Geschichte der Zusammenarbeit 2011

 Von 2011

- Am 18. Juni 2011 feierte unsere Stadt das 725-jähriges Stadtjubiläum. Aus diesem Anlas kamen nach Strzelce vom 17. bis zum 19. Juni Delegationen aus den Partnergemeinden Jammerbugt aus Dänemark mit Bürgermeister Mogensen Gade, sowie Delegationen aus Tornesch und Angermünde.

Im Rahmen des in der Gemeinde realisierten Projekts „Kleine Heimat - gemeinsames Europa" , das durch die Stiftung der Polnisch-Deutschen Zusammenarbeit mitfinanziert wurde, fanden viele interessante Ereignisse statt. Während der vielen vielseitigen Treffen hat man über die weitere Zusammenarbeit, ihre Richtlinien und die bisherigen Erfahrungen diskutiert.

Im Stadtamt fand eine feierliche Ratsversammlung, an der die Vertreter aller Partnerstädte, als auch Delegationen aus Fürstenwalde und Rüdersdorf teilgenommen haben. Ein weiterer Programmpunkt war die Eröffnung einer Ausstellung über die Stadtgeschichte. Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit Herrn Karl-Heinz Klakow vorbereitet. Ein zentraler Ort der Jubiläumsfeierlichkeiten war der Altstadtmarkt, wo man eine Sonnenuhr zum Andenken an das 725-jähriges Stadtjubiläum enthüllt hat. An diesem feierlichen, aber auch anstrengen Tag hat man nicht „an diejenigen vergessen, für die das Land zu Heimat war". Auf dem Stadtfriedhof haben alle Delegationen Kränze niedergelegt und erwiesen so Ehre und Tribut allen diesen, die die Geschichte der Stadt gründeten und sich um ihre Entwicklung gekümmert haben.

Hunderte Einwohner unserer Gemeinde, sowie alle eingeladene Gäste haben am bunten Umzug, der Richtung Altstadtmarkt marschierte, teilgenommen. Der Bürgermeister von Strzelce Krajeńskie, begleitet von allen Ratsmitgliedern und den eingeladenen Gästen eröffnete feierlich das Jubiläum.


2013

- In der Gemeinde Jammerbugt in Dänemark fand vom 07. bis zum 09. Juni ein offizielles Treffen der Delegationen aus Tornesch/Deutschland, aus Strzelce Krajeńskie und aus Jammerbugt anlässlich der Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Gemeinden statt. In diesem Jahr feierten Tornesch und Jammerbugt das 5-jährige Jubiläum der Partnerschaftsvertragsunterzeichnung. Die Gemeinden Strzelce Krajeńskie und Jammerbugt feierten ihr 20-jähriges Jubiläum. Eine 7-köpfige Delegation (mit dem Bürgermeister Herrn Wiesław Sawicki und dem Bürgervorsteher Herrn Krzyszrof Grochala) nahm an den Werkstätten verbunden mit der Kultur, mit dem Tourismus und dem Schulwesen, mit den Unternehmen und mit dem Umweltschutz teil. Man hat die bisherigen Handlungen besprochen, sowie die Richtlinien und die Aufgaben für die Zukunft geplant.

Die Delegation aus Strzelce konnte auch das Abfall-Recycling-Depot in Aabybro bei der Arbeit beobachten.


-  Vom 20. bis zum 23. Juni besuchte Strzelce eine über 40-köpfige Tänzer Gruppe der Volkstanzgesellschaft SALTUM aus der Gemeinde Jammerbugt in Dänemark. Gastgeber bei diesem Anlass war die Tanzgruppe „KRAJNA“ aus Strzelce. Im Rahmen des Besuchs fanden die Tanzwerkstätte statt. Die Gäste hatten auch die Gelegenheit, die Geschichte und die Schönheit der Natur unserer Gemeinde kennen zu lernen, sowie am Strzelecki Jahrmarkt teilzunehmen.


-  Das traditionelle Stadtfest „Strzelecki Jahrmarkt“ ist eine Gelegenheit, sich mit den Stadt- und Gesellschaftsvertretern aus dem Ausland zu treffen.

Vom 21. bis zum 23. Juni besuchten Strzelce die Delegationen aus Angermünde, aus Fürstenwalde, aus Rüdersdorf (Deutschland) und aus Jammerbugt (Dänemark). Ein besonderer Gast war auch Herr Karl-Heinz Klakow, der Einwohner des ehemaligen Kreises Friedeberg.

Vor den offiziellen Feierlichkeiten am Samstag fanden die Volksmusikwerkstätte mit Beteiligung der Volkstanzgesellschaft SALTUM aus der Gemeinde Jammerbugt in Dänemark statt. Der Jahrmarkt begann am Samstag mit der Blumenniederlegung an den Gedenksteinen auf dem Stadtfriedhof. Die Gäste haben über die Aufgaben und über die Investitionsplänen der Selbstverwaltung in Strzelce erfahren. Sie erfuhren auch über die Aufgaben, die zum Erhalten der Kulturerbe beitragen sollten, wie zum Beispiel die Sanierung der Stadtbefestigungsanlagen aus dem Mittelalter (Stadtmauer, Gefängnisturm). Die Delegationen nahmen auch an einem bunten Umzug und an der offiziellen Eröffnungszeremonie des Jahrmarkts teil. Die Bürgermeister, Herr Wiesław Sawicki und Herr Wolfgang Krakow aus Angermünde haben auch über die Möglichkeiten der weiteren Zusammenarbeit der Gemeindeinwohner gesprochen.

2014

05. – 06. September 2014. Besuch von „Lemko Tower“in Jammerbugt. Das 50-jährige Jubiläum des „Brovst Pigegarde Orchester“ und des Brovst Musikfest“ waren ein Grund dafür, die Musikgruppe „Lemko Tower“ zu der Gemeinde Jammerbugt einzuladen. Unsere Musiker haben abgesehen von den Auftritten und den Konzerten über die ditekte Zusammenarbeit mit dem Partner aus Dänemark zu sprechen.